Gästebuch


Kommentare: 15
  • #15

    Simon Siebenrock (Mittwoch, 11 Oktober 2017 17:43)

    Realschule 9c
    Echt tolle Lernübungen
    LG Simon

  • #14

    LeonStSbergstedt (Dienstag, 10 Oktober 2017 13:06)

    Da kann ich den Lieben Timii nur zustimmen, Ist echt eine tolle seiten zum Lernen

    Thumbs Up !

    LG Leon :D

  • #13

    TimStSbergstedt (Dienstag, 10 Oktober 2017 12:54)

    Moin Moin,
    dies ist eine sehr nette Seite auf der man sich sehr gut zurecht findet.

    Viele Grüße Tim

  • #12

    Andreas (Freitag, 12 Mai 2017 13:19)

    Hallo,
    eine sehr erfrischende Seite, die das Thema Flipped Classroom aus meiner Sicht hervorragend beleuchtet. Ich bin ebenso begeistert, Videos und weitere aktuelle Technik zu nutzen, um Lernstoff auf sinnvolle Weise zu vermitteln. Toll aufbereitet und mit vielen Ideen und Anregungen!
    Beste Grüße,
    Andreas

  • #11

    Ronin (Donnerstag, 14 Juli 2016 12:55)

    Coole Webseite! Grüße
    Ronin

  • #10

    Ex Realschüler (Montag, 25 Januar 2016 14:09)

    Finde es eine super Idee. Schade, dass es dies zu meiner Zeit noch nicht gegeben hat. Weiter so!

  • #9

    Matthias (Dienstag, 05 Januar 2016 13:33)

    Haben Sie vielen herzlichen Dank für die didaktisch sehr wertvollen Erklärvideos!
    Falls Sie ein Spendenkonto besitzen oder ich Ihren Kanal auf eine andere Art und Weise unterstützen kann, lassen Sie es mich bitte wissen! Die Anzahl Ihrer Abonenten wird wohl nach den Ferien erheblich ansteigen ;)

  • #8

    Sebastian Stoll (Montag, 26 Oktober 2015 21:38)

    Sehr geehrte(r) M. Fischer,
    schade, dass Sie nicht mitteilen, in welcher Funktion Sie im Bildungsbereich tätig sind bzw. auf welchen praktischen Erfahrungsschatz Sie zurückgreifen. Leider geben Sie mir nur die Möglichkeit, Ihnen über mein Gästebuch zu antworten.
    Ich stimme Ihnen zu, dass sich Üben nicht ausschließlich (aber in meinen Augen doch größtenteils) im sogenannten „Übungsteil“ des Unterrichts vollzieht, sondern bereits auch bei Einführungen und Erklärungen.
    Deshalb finde ich es klasse, mit „meinem Konzept“ zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können, da dieses Üben bereits in der Selbstlernphase begleitet durch die Quizze und GeoGebra – Arbeitsblättern absolut unterstützt wird.
    Umso besser finde ich, dass durch diese Inputauslagerung nun noch mehr Zeit für das Üben und Vertiefen – das letztendliche Verstehen des Inhalts in einer motivierenden, schülerorientiert gestalteten Präsenzphase da ist.
    Diese wichtige Zeiteinsparung durch die Inputauslagerung kommt im eigentlichen Unterricht meinen Schülerinnen und Schüler voll und ganz zugute, da ich mich nun, deutlich besser als zuvor um einzelne Schülerinnen und Schüler, die Hilfe brauchen, kümmern kann. Außerdem wird dieses Vorgehen vor allem auch dem schwachen Schüler gerecht, der nun die Möglichkeit hat, sich den für die wichtige Präsenzphase relevanten Unterrichtsstoff in seinem individuellen Tempo anzueignen. Im eigentlichen Unterricht besteht nun auch für ihn, unterstützt und begleitet durch die Peers und mich als Lehrer, die Möglichkeit den Inhalt vollständig zu durchdringen, was ihm früher, alleine vor den Hausaufgaben sitzend, verwehrt geblieben ist.
    Mir liegt nichts mehr am Herzen als meinen Unterricht zum Besten meiner Schülerinnen und Schüler stetig zu verbessern und zu optimieren. Mit dem Konzept des Flipped Classrooms bin ich der festen Überzeugung ein zukunftsweisendes Unterrichtskonzept gefunden zu haben, das meine Schüler in jeglicher Hinsicht, sowohl fachlich als auch personal „voranbringt“ und mir die Möglichkeit gibt, von der lehrerzentrierten Rolle in eine noch mehr schülerorientierte, beobachtende und begleitende zu schlüpfen.
    Ich würde mich freuen, wenn Sie mir aus Ihrer Praxis und der damit verbundenen Umsetzung eines „verstehensorientierten“ Unterrichts berichten würden.
    Herzliche Grüße
    Sebastian Stoll

  • #7

    M. Fischer (Sonntag, 18 Oktober 2015 22:55)

    Sehr geehrter Herr Stoll,
    üben im Mathematikunterricht findet und fand noch nie ausschließlich im sogenannten Übungsteil des Unterrichts statt. Üben findet doch von Anfang an statt, also auch bei Erklärungen und Einführungen. Ich bedaure, dass den aktuellen fachdidiaktischen Grundsätze in Ihrem "Konzept" keine Bedeutung beigemessen wird. Aus meiner Sicht schaffen Sie beste Voraussetzungen dafür, dass der wenig verstehensorientierter, dafür ein algorithmusorientierter Unterricht erteilt wird.
    Herzlichen Gruß
    M. Fischer

  • #6

    CL (Mittwoch, 14 Oktober 2015 19:39)

    Die Videos kann man glatt im Berufskolleg noch benutzen! ;)

  • #5

    Benno Köhler (Freitag, 09 Oktober 2015 09:20)

    Toll,
    hier lebt die Methode, hier werden die notwendigen Erfahrung 'vor Ort' gesammelt.
    Weiter !

  • #4

    PORTE_Z (Sonntag, 18 Januar 2015 14:54)

    Gute Videos + Erklärung Weiter machen :D

  • #3

    Heisenberg10c (Sonntag, 07 Dezember 2014 15:27)

    Schreiben wir morgen den Test oder erst am 15.?

  • #2

    10cKlässlerUnbekannt246 (Sonntag, 21 September 2014 21:30)

    Guten Tag verehrter Klassenlehrer, ich finde es toll dass sie sich so viel Mühe mit diesem Projekt hier geben, die Erklärvideos sind auch toll.

    MFG 10cKlässlerUnbekannt246

  • #1

    180grad-flip (Samstag, 13 September 2014 15:46)

    Herzlich willkommen in meinem Gästebuch bzw. Feedbackbereich.
    Über Rückmeldungen jeglicher Art würde ich mich sehr freuen.
    Viele Grüße
    Sebastian Stoll